Die einzige gültige Leitplanke sind die christlichen Werte, an denen ich versuche meine politischen Entscheide zu messen. Der Slogan «christliche Werte, menschliche Politik» gilt für mich ganz konkret. Der Mensch steht im Zentrum, und das Ziel des politischen Handeln soll ein Zuwachs an Gerechtigkeit und Verantwortung für die kommenden Generationen sein.

Gelebte christliche Werte, die Unabhängigkeit der EVP von Wirtschafts- und anderen Interessen und der ausbalancierte Mittekurs geben meiner politischen Arbeit Glaubwürdigkeit und Gradlinigkeit. Die EVP steht für eine unideologische, ethisch verankerte lösungsorientierte Politik.

«Christliche Werte. Menschliche Politik»

Das Evangelium nimmt Wert und Würde des Menschen ernst. Es wendet sich gegen jede Bevormundung des Gewissens und schärft dieses für die soziale Verantwortung. Die Liebe zu den Mitmenschen macht uns solidarisch und lässt uns gemeinsam nach Lösungen suchen, um diese Welt menschenwürdig zu gestalten, auch für die kommenden Generationen.

E   für das Evangelium als Grundlage und Leitplanke

konkret: siehe unter «Ethik und Werte»

E   für Ethik in der Politik konkret

Präambel der Bundesverfassung:

 

Im Namen Gottes des Allmächtigen!
Das Schweizervolk und die Kantone,
in Verantwortung gegenüber der Schöpfung,
im Bestreben, den Bund zu erneuern, um Freiheit und Demokratie, Unabhängigkeit und Frieden in Solidarität und Offenheit gegenüber der Welt zu stärken,
im Willen, in gegenseitiger Rücksichtnahme und Achtung ihre Vielfalt in der Einheit zu leben,
im Bewusstsein der gemeinsamen Errungenschaften und der Verantwortung gegenüber den künftigen Generationen,
gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht, und dass die Stärke des Volkes sich misst am Wohl der Schwachen,
geben sich folgende Verfassung …

E   für die Eidgenossenschaft, die die folgende Präambel als ethisches Fundament an den Kopf der Bundesverfassung gestellt hat

 

 

Christliche Werte. Menschliche Politik. EVP